• Schulgebäude im Sommer
  • Friedenstaube
  • (c) Urs
  • Höhner_20 (c) Christoph Weber
  • Ursulafest 2021
  • Ursulafest 2021
2022_DbKD_V1_Köln_6927 (c) Bavaria Entertainment

Die beste Klasse Deutschlands?

Hallo,

ich heiße Johanna und bin in der Klasse 6a. Ich hatte für unsere Klasse die Idee, dass wir uns für die der Show „Die beste Klasse Deutschlands“ bewerben. Das ist eine Game-Show im KiKa mit vielen spannenden Experimenten. Es treten 16 Schulen aus ganz Deutschland gegeneinader an. Als ich es in einer Ori-Stunde angesprochen habe, waren sofort alle begeistert. Im Klassenrat haben wir uns viele Ideen für unser Bewerbungsvideo überlegt. Um die Ideen umzusetzen, haben wir nicht nur in der Schulzeit, sondern auch nachmittags nach dem Unterricht, gedreht. Im Video haben wir vieles von unserer Schule gezeigt und was uns als Klasse ausmacht. Zum Schluss waren wir auch im Kölner Dom.

Herr Wirtz: „Mittlerweile ist die Sendung bereits aufgezeichnet. Dafür waren wir in den Kika-Studios in Erfurt. Dort sind wir gegen drei andere 6. Klassen aus Berlin, Heilbronn und Helmstedt angetreten. Es ist eine spannende Sendung geworden und ich bin mega stolz auf die Klasse. Jetzt freuen wir uns schon alle auf die Ausstrahlung an diesem Freitag, 13.05. um 19:30 im KiKa.

Am Freitag erfahrt ihr dann auch, ob wir es in das Superfinale geschafft haben und ob wir die Beste Klasse Deutschlands geworden sind.

Schaltet also ein und drückt uns die Daumen!“

Hier unser Bewerbungsvideo

Jubiläum

Herzliche Einladung

Anlässlich unseres 50-jährigen Schuljubiläums laden wir alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie alle ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer der Ursulinenrealschule ganz herzlich zu unserem Schulfest am 22.06.22 ab ca. 14 Uhr auf das Schulgelände ein.

Nach dem Festgottesdienst im Dom bieten wir auf dem Schulhof u.a.:

  • Ehemaligencafé
  • jet zo müffele und jet zo süffele
  • Verkauf von Jubiläumsartikeln und Fairtrade Artikeln
  • Kinderaktionen
  • Fotobox
  • buntes Bühnenprogramm
  • De Kallendresser us Kölle
FCSpiel

Verloren?! Gefeiert wird trotzdem! - Kölsches Lebensgefühl hautnah

Dank der großzügigen Einladung der Stiftung des 1. FC Köln konnten wir einigen unseren ukrainischen Schüler:innen am Samstag, 7.05.22 hautnah kölsches Lebensgefühl zeigen - wir durften das letzte Heimspiel des 1. FC Köln gegen Wolfsburg miterleben.
Auch wenn der erhoffte Torjubel auf unserer Seite leider ausbliebt, war es ein mitreißendes Erlebnis für alle Beteiligten. Und ganz nach dem Motto „Et is wie et is“ wurde die Mannschaft dennoch von ihren Fans begeistert gefeiert. 
Kollegium2122

Aktuelle Informationen

Stand: 26.04.2022 Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert


Aktuelle Informationen für Flüchtlinge, Angehörige und Unterstützende finden Sie auf der Seite der Aktion Neue Nachbarn (ANN) Aktion Neue Nachbarn | Solidarität und konkrete Unterstützung für Menschen aus der Ukraine . Die Integrationsbeauftragten der Aktion Neue Nachbarn kennen die lokalen Unterstützungssysteme und vermitteln Spenden und freiwilliges Engagement gerne. Die Flüchtlingsberatungsstellen der Caritas im Erzbistum Köln (Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. Flüchtlingshilfe konkret) stehen bereit, um neuankommende Flüchtlinge zu begleiten.


Alle Informationen und Aktionen zum Schuljubiläum finden Sie ab nun HIER


Alle alten Elternbriefe und Informationen finden Sie hier oder im internen Bereich.

Friedenstaube

Radiobeitrag: Ukrainische Flüchtlingskinder in Kölner Ursulinenrealschule integriert

Wie sieht der Unterricht für unsere ukrainischen Flüchtlingskinder an unserer Schule aus? Am 6.04.2022 wurde unsere Schulleiterin Frau Schäfers vom Domradio interviewt.

Hier geht es zum Hörbeitrag...


 

FranceMobil zu Besuch an der Ursulinenrealschule

FranceMobil zu Besuch an der Ursulinenrealschule

Die sympathische junge Französin Marion vom Institut Français brachte am 7. April den Schülerinnen und Schülern unserer 6. Klassen mit verschiedenen sprachlichen Spielen die schöne französische Sprache nahe. Auf amüsante motivierende Art wurde dabei deutlich, wie viele Wörter im Französischen dem Deutschen sehr ähneln.

Nach wenigen Minuten konnten die Schülerinnen und Schüler sich auf Französisch mit ihrem Namen, Alter und Wohnort vorstellen und sagen, was sie gerne mögen...

Merci, Marion, et au revoir! 

22_03Ukrainehilfe_02.jpg_539401183 (c) Stefan Hörstemeier

Ukrainehilfe

Der Krieg in der Ukraine und das daraus resultierende Leid der Ukrainerinnen und Ukrainer machen uns sprachlos und vor allem betroffen. Um in dieser Zeit zu helfen, hat sich unsere Schulgemeinschaft auf vielfältigste Weise engagiert.

Der erste LKW mit unseren Sachspenden ist nun auf dem Weg. Am Dienstag wird sich ein weiterer Sprinter auf den Weg machen und am kommenden Donnerstag wird der Hauptteil der Sachspenden mit vielen Feldbetten zur Grenze und zum Kloster Braniewo gebracht werden.

Viele Frauen sind mit ihren Kindern bereits im Kloster untergebracht. Zeitnah werden zahlreiche Matratzen durch den unermüdlichen Einsatz auch von Herrn Weissenborn nach Braniewo gebracht, um den Flüchtlingen das Leben “lebenswerter“ zu gestalten, da die Schwestern im Kloster und in der Dependance nicht über so viele Schlafgelegenheiten verfügen.

(Ursula Müller-Huntemann)

Kunstausstellung 2.OG

SOS- Vom Aussterben bedroht...

Sind Sie neugierig geworden? Die Klasse R9a/b läd Sie zu unserer kleinen Ausstellung im 2.OG des Ursulahauses ein und präsentiert dort ihre Linoldrucke. 
Herzliche Willkommen!

Briefe - Ghana

Briefe der SchülerInnen der 6a, 6b und 6c an ihre englischsprachigen Brieffreunde/Innen in Ghana.

Nach einem Monat haben die Briefe endlich ihr Ziel erreicht.

Mit großer Aufregung warten unsere 6-KlässlerInnen auf die Antworten ihrer afrikanischen PartnerInnen.

Gedenkstunde_Ukraine_03

Friedensgebet

„Selig, die Frieden stiften, denn sie werden Kinder Gottes genannt werden“ (Mt 5,9), so wurde das Friedensgebet betitelt, welches am Donnerstag, den 24.März in der 5. Schulstunde auf dem Schulhof der Ursulinenschule mit der ganzen Schulgemeinschaft stattfand. Zentral waren das einminütige Läuten der Glocke unserer Ursulinenkirche, währenddessen die Schüler*innen eingeladen waren, in Stille der vielen Menschen zu gedenken, die unter Gewalt, Terror und Hass leiden und ein abschließendes ökumenisches Friedensgebet. Die dritte Strophe des Schlussliedes brachte dann noch einmal auf den Punkt, wofür unsere Schulgemeinschaft steht: „Bewahre uns Gott, behüte uns Gott, sei mit uns vor allem Bösen. Sei Hilfe und Kraft, die Frieden schafft, sei in uns, uns zu erlösen.“ 

Dirk Peters

Lebendiger Kreuzweg 22

Wer war Simon von Zyrene und wer ist heute Simon oder Simone von Köln?

Als Jesus vor zweitausend Jahren zum Tod am Kreuz verurteilt wurde, lag die ganze Stadt als Wegstrecke zur Hinrichtungsstätte, dem Hügel Golgota, vor ihm. Ein langer, kräftezehrender Weg. Bis heute erinnert die „Via Dolorosa“ (Schmerzensweg) in Jerusalem mit 14 Stationen an Jesu Leidensweg. Unerwartet bekam Jesus auf diesem Weg Hilfe von einem Mann namens Simone von Zyrene, er half Jesus das schwere Kreuz tragen. 

Schmerzens- und Leidenswege müssen auch heute viele Menschen gehen. Wir denken in diesen Wochen besonders an die Flüchtenden aus der Ukraine. Aber auch in Köln und in direktem Umfeld unserer Schule gibt es viele Menschen, die Not leiden und auf Hilfe anderer angewiesen sind. 

Der Lebendige Kreuzweg, den wir jährlich in der Fastenzeit gehen, soll die Teilnehmenden für die gegenwärtige Not sensibilisieren. 

Bildersuche9a

Vorbereitungen Schuljubiläum - Bildersuche

Auf KUrs in die Zukunft – unter diesem Motto feiern wir in diesem Schuljahr unser 50jähriges Schuljubiläum. Höhepunkt wird am 22.06.22 unser Schulfest sein.

Im Rahmen des Schulfestes wird es natürlich ein – durch jahrelange Basare bewährtes – Ehemaligencafé geben, das die 9a mit Frau Ziebolz gestalten wird. Hierzu möchten wir gerne Bilder der vergangenen 50 Jahre ausstellen und benötigen dazu Ihre/ eure Hilfe!

Wer hat Bilder und würde sie uns zur Verfügung stellen?!

gesucht wird alles: Klassen-/Kursfahrten, Gottesdienste, Schulgebäude, Jubiläen, Kollegium, Klassen, Ausflüge, ...

Jedes einzelne Bild wird am Ende zu einer hoffentlich bunten Ausstellung beitragen!

Sollten Sie Bilder aus den vergangenen 50 Jahren in Ihrem Fundus haben, wenden Sie sich bitte an Frau Ziebolz - Sie erhalten dann weitere Informationen über Uploadmöglichkeiten.

Schnelle Hilfe ist gefragt! - Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine!

80 Mütter und ihre Kinder haben auf der Flucht aus der Ukraine eine dauerhafte Unterkunft in Braniewo gefunden. Dort können sie bleiben, bis eine Rückkehr in ihre Heimat wieder möglich ist.
Das Kloster dort ist seit Jahren der Zielort unserer Elisabethsammlung. Die Verbindung zu den Helfern vor Ort und der Transport von Spenden sind durch unsere erprobten Kontaktpersonen gesichert. Zudem werden wir auch über das Engagement von Schülerinnen und Eltern Sachspenden an die Grenze bzw. in die Ukraine bringen, um Flüchtlinge / Betroffene zu versorgen.
Gymnasium und Realschule sammeln Sach- und Geldspenden und bringen sie auf den Wegzu den Kriegsflüchtlingen.

Wir sammeln, vor allem für Frauen und Kinder

Notwendiges
Decken / Handtücher / Thermoskannen, Metalltassen / Zelte, Schlafsäcke und Isomatten / Scheinwerfer, Taschenlampen, Batterien
Nahrungsmittel
Babynahrung / Nudeln, Reis / Konserven / Müsli, Schokolade
Hygienemittel
Hygienemittel für Frauen / Windeln für Kinder und Erwachsene / Desinfektionsmittel und -tücher

Winterkleidung
Warme Socken, Thermo- Unterwäsche, am besten neu / Warme Jacken, Schals, Handschuhe / Winterschuhe / Kleidung fürs Krankenhaus / Nachthemden, Pyjamas / Hausschuhe

Abgabe der Sachspenden im Cordulahaus Foyer
Bitte bringen Sie die Sachspenden in Kartons verpackt und beschriftet ins Foyer des Cordulahauses. So können sie möglichst schnell und ohne Umpacken auf den Weg gebracht werden.

Geldspenden: Bitte überweisen Sie mit Stichwort ‚Ukraine‘ auf das Spendenkonto SPUK .

Verein "Soziale Projekte der Ursulinenschule Köln"
Sparkasse Köln/Bonn
IBAN DE30370501981901464782
Kto. Nr.: 1901464782
BLZ: 370 501 98

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön! 

Ansprechpartner:
Realschule:
Jan Demmer, j.demmer@ursulinenrs.de
Gymnasium:
U. Müller-Huntemann, mueller-huntemann.ursula@ursulinenschule-koeln.de
C. Ortmann, ortmann.cordula@ursulinenschule-koeln.de

Friedenstaube (c) pixabay

Liebe Schulgemeinschaft,

fassungslos und betroffen sehen wir die Bilder aus der Ukraine und den Flüchtenden. Ich lade Sie und euch ein, gemeinsam zu beten.

Gott und Vater aller Menschen, wir bitten dich für die Welt unserer Tage und für jene, die nicht wollen, dass dieser Krieg endet. Erbarme dich der Kriegstreiber, die nur zerstören und davon profitieren wollen. Befreie sie aus ihrer Unmenschlichkeit.

Wir bitten dich für die Welt unserer Tage und denken an alle, die aus Angst vor Krieg und Gewalt ihre Heimat verlassen haben und nichts haben als ihr Leben. 
Lass sie Menschen begegnen, die helfen, verstehen, trösten, die ihnen das Leben erträglich machen und neue Hoffnung in ihnen wecken.

Wir beten für alle, die Leben retten, die für die Menschlichkeit arbeiten, die Gewalt abbauen helfen, Versöhnung und friedliches Miteinander suchen und die, die in Russland unter Einsatz ihrer Freiheit ihre Stimmen für Frieden erheben.

Darum bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn, unsern Herrn.


Gebet und Texte in Anlehnung an  https://www.denk-mal-gegen-krieg.de/assets/Texte/Initiativen/Arbeitshilfe-Gedenken-des-1.-Weltkrieges.pdf

Bild Kreuzweg

Kreuzwege

Liebe Schülerinnen und Schüler!
 
Für die Jahrgangsstufen 9-12 bieten wir seit 2008 einen „Lebendigen Kreuzweg“ in der österlichen Bußzeit an. Nachdem dieser in den letzten beiden Jahren coronabedingt ausgefallen ist, wollen wir nun wieder mit diesem besonderen Impuls für euch starten. Das Besondere dieses Kreuzweges besteht darin, dass wir die aktuelle Not und Hilfsbedürftigkeit von Menschen im Umfeld unserer Schule in den Blick nehmen, indem wir unterschiedliche soziale Einrichtungen besuchen und uns über deren Arbeit mit den Hilfsbedürftigen informieren. Im Anschluss an jede Station nehmen wir die Mitarbeiter/innen und deren Klienten sprichwörtlich ins Gebet, damit die Mitarbeiter/innen Kraft für ihre schwere Arbeit und die Klienten Perspektiven für ihr Leben entwickeln können.

Ireland Day 2022

Ireland Day - grade 7

Keine Klassenfahrt, keine Karnevalssitzungen… Da musste doch mal ein Highlight her!

Deshalb sind wir am 3. März mit allen SchülerInnen der Jahrgangsstufe 7 virtuell nach Irland gereist.

Um 10 Uhr trafen wir per Videokonferenz zwei waschechte Iren: Mark McHole und seinen Hund Missy. Auf einer 60-minütigen Tour brachten die beiden uns Schritt für Schritt Irland näher. Während wir die Geschichte, Kultur und Landschaft kennenlernten, gab es immer wieder interessante Quizfragen.

Lennox Kuhn

Karneval_22

Eine tolle Überraschung...

Unseren Eltern ist sehr bewusst, dass ihren Kindern in den vergangenen zwei Jahren Vieles entgangen ist. Und in Köln ist natürlich fast nichts schlimmer, als dass es sich dabei um den Karneval handelt.

Ursulinenrealschule und Ursulinengymnasium feiern alle 2 Jahre immer den sog. Großen Karneval, mit beeindruckenden Eltern- und Schülersitzungen. Das konnte es dieses Jahr natürlich nicht geben.

Stattdessen hat das produktive Karnevalsteam der Ursulinenschule einen Film zusammengeschnitten, zu dem die Schüler und Schülerinnen beider Schulen ihre karnevalistischen Programmpunkte als Videoaufnahmen beigesteuert haben. Dieser Film lief heute Vormittag in allen Klassen und konnte so gerade den jüngeren Schülern und Schülerinnen einen Einblick in den Ursulinenkarneval gewähren.

Doch damit nicht genug! Die Eltern setzten noch einen drauf - zündeten gleichsam die Rakete. In einer Geheimaktion verabredeten sich zahlreiche Eltern, um durch die Klassen zu ziehen. Unter Ankündigung "De Zoch kütt" lieferten Sie dort Kamelle und anderes "Wurfmaterial" ab. Alle waren begeistert, die überraschten Schüler und Schülerinnen, die Eltern und damit ist wieder einmal bewiesen:

Wir haben einfach die besten und jecksten Eltern! Alaaf!

Drei Mol vun Hätze - Kölle Alaaf!

Dokumentation zum Besuch der HÖHNER

Nach Bekanntwerden des Termins, an dem die HÖHNER die Schule besuchen kommen würden, entstand die Idee, die HÖHNER auf einer kölschen Reise durch die Schule zu führen, um an verschiedenen Orten in der Schule verschiedenen Gruppen und Klassen die Gelegenheit zu geben, den HÖHNERn ihre eigens für den Karnevalsfilm einstudierten Beiträge zu präsentieren.

Und nun können alle an diesem besonderen Tag (nachträglich) teilhaben.

Ursulinenschüler:innen verzaubern HÖHNER

Hier geht es zu einem kleinen Video auf der Instagram Seite der Höhner

-----

Eine aufregende Zeit liegt hinter Pilar, Marisar und Cara, Schülerinnen der Klasse 6b des Gymnasiums, die zusammen mit vielen weiteren Schülerinnen und Schülern der Ursulinenschule die HÖHNER auf einer kölschen Zeitreise durch die Ursulinenschule begleiten durften.

Alles begann mit der Erkenntnis, dass die traditionellen Eltern- und Schülersitzungen des spektakulären und glanzvollen Ursulinenkarnevals ein weiteres Jahr abgesagt werden mussten. Doch die Ursulinenschule wäre nicht die Ursulinenschule, wenn nicht auch in diesem Fall aus der Not eine Tugend entstehen würde. Wie bereits im letzten Jahr entschied sich das Karnevalsteam für einen Karnevalsfilm, der an Weiberfastnacht stellvertretend für die Schülersitzungen feierlich präsentiert werden und so die Ursulinische Karnevalstradition auch in Pandemiezeiten fortführen wird.

Ursulinenorden

Unser Ursulinenorden

Da der Ursulinenkarneval für uns jedoch nicht nur Spaß bedeutet, sondern vor allem auch die Gemeinschaftlichkeit an unserer Schule hervorhebt, freuen wir uns sehr nun einen eigenen Karnevalsorden präsentieren zu können, der unserer vielseitigen Gemeinschaftlichkeit noch mehr Ausdruck verleiht.

Unser Ursulinenorden ist selbstverständlich nicht nur für die Vitrine gedacht, sondern soll vor allem mit Freude getragen werden. Deshalb steht dieser nun für nur 9 € zum Verkauf.
 
Wie kann ich unseren Ursulinenorden erwerben? 
Entweder im Sekretariat des Gymnasiums oder der Realschule, direkt über das Karnevalsteam (BUN, LUY, GEB, MÄT) oder über die Emailadresse karneval@ursulinenschule-koeln.de   
 
Wir freuen uns auf weitere jecke Sessionen mit euch!
Euer Karnevalsteam

Bilderrahmen

Danke an den Förderverein der Ursulinenschule...

Die Fachschaft Kunst bedankt sich beim Förderverein. Wir konnten weitere Bilderahmen besorgen, um das Schulgebäude zu verschönern und die Arbeiten der SuS auszustellen. Beschädigte Rahmen wurden ausgetauscht! 

Kicken&Lesen

Medienworkshop

11 Schüler der AG „Kicken und Lesen“ besuchten am Freitagnachmittag , den 4.2. einen Medienworkshop der SK-Stiftung Kultur im Mediapark Köln, um eine Sportsendung zu produzieren.
Schon in der Schule wurden Ideen für fiktive Interviews mit Fußballstars entwickelt, die im Tonstudio von den Schülern, die in die Rollen der Moderatoren und Fußballer schlüpften, umgesetzt wurden. Danach gingen die Schüler in vier Gruppen an den bereitgestellten Computern an die Arbeit.

Mit einem Videoschnittprogramm wurden die jeweiligen Videos, aufgenommen vor einem Greenscreen, mit Hilfe von unterschiedlichen Hintergrundbildern, Geräuschen und anderen Spezialeffekten zu einer kleinen Sportsendung zusammengesetzt.
Unterstützung fanden sie dabei bei zwei medienkundigen Fachmännern, die die Schüler bei ihrer Arbeit professionell begleiteten.

Trotz hungrigen Magens waren am Ende alle nach dreistündiger Arbeit stolz auf das Ergebnis.

Sag’s dem Papst

Sag’s dem Papst. Wie soll die Zukunft der Kirche aussehen?

Papst Franziskus hat vergangenes Jahr die Weltsynode 2022-2023 einberufen und möchte hinhören. Er möchte uns hören: Sie, dich und mich.

Was beschäftigt uns Gläubige, wenn wir auf die Zukunft der Kirche blicken? Worin sehen wir ihren zukünftigen Sendungsauftrag? Was bewegt und beschäftigt uns heute – weltweit und hier in Köln. 

Wir sind alle eingeladen, unsere Überlegungen und Meinungen, Wünsche und Anliegen, Erfahrungen und Ausblicke aktiv einzubringen. Papst Franziskus hat dazu zehn Themenfelder benannt. Sie umfassen die Aspekte Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung.

Unsere Beteiligung in der diözesanen Phase der Weltsynode ist mittels des digitalen Beteiligungsformat vom 1. Februar 2022 bis 18. März 2022 möglich.

Angebote für MitmacherInnen

FAQs zur Weltsynode

Abschied Frau Wenzler

Abschied von Frau Wenzler

Wir sagen Danke und sprechen unsere Anerkennung unserer stellvertretenden Schulleiterin Frau Dorothee Wenzler aus, die mit Ablauf des 31.01.2022 in den Ruhestand tritt.
Frau Dorothee Wenzler verlässt die Ursulinenrealschule, nachdem sie ihr berufliches Wirken mehr als dreißig Jahre lang zunächst als Lehrerin und später auch als stellvertretende Schulleiterin mit größter Hingabe und Professionalität in den Dienst unserer Schule gestellt hat. 
Wir sind froh, dass wir Frau Wenzler trotz strenger Coronaschutzmaßnahmen feierlich verabschieden konnten.

Wir werden sie sehr vermissen und wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt von Herzen alles erdenklich Gute. Unsere Segenswünsche mögen Frau Dorothee Wenzler allezeit begleiten.

Abschied Wenzler

Applaus, Applaus! Eltern sagen Dankeschön und Lebewohl

Die Eltern der Ursulinenrealschule verabschieden sich von unserer Konrektorin Frau Dorothee Wenzler.

Stellvertretend überreichen Herr Axel Marx (Schulpflegschaftsvorsitzender) und Frau Nicola Blass (stellv. Schulpflegschaftsvorsitzende) bei der Schulpflegschaftssitzung eine Jahreskarte für den nahegelegenen Zoo und eine Patenschaft für zwei Erdmännchen. In seinem Dankeswort würdigte Herr Marx die großartige Leistung Frau Wenzlers auf vielen Gebieten, insbesondere als Koordinatorin und Ansprechpartnerin für die Berufsorientierung. 

 

Kunstunterricht Klasse 9

Kunstunterricht Klasse 9

In der 9. Klasse der Ursulinenrealschule findet im Fach Kunst das Projekthalbjahr Linoldruck statt. In halber Klassenstärke können die Schüler*innen die Technik Linoldruck erproben und im Rahmen individueller Arbeitsprozesse ästhetische Produkte im Bereich der Druckgrafik verwirklichen. 
Die Ergebnisse können Sie sich nun über den Link oder im 2. Stockwerk des Ursulahauses ansehen.

 Viel Freude!

Karneval

#Ein jecker Reisebericht aus Köln und der Welt/ Der große Ursulinenkarneval 2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Freunde unseres Ursulinenkarnevals,

die Ursulinenschule macht sich in dieser Karnevalssession auf eine große Reise und was wir alles erleben, wird natürlich, wie sich das ja für eine echte Reisedokumentation gehört, filmisch gebannt werden!

Mehr...

Großer Dank für die Spendenbereitschaft!

Geschenke_ Spenden

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zusammen mit dem Gymnasium hat auch letztes Jahr wieder die traditionelle Geschenkeaktion zu Weihnachten stattgefunden. Gemeinsam mit Frau Ortmann vom Gymnasium wurde entschieden, dass die Aktion auch zu Zeiten von Corona stattfinden sollte, um bedürftigen Kindern an Weihnachten zu helfen. Das Ergebnis war erneut überwältigend!
Daher möchten wir einen großen Dank an alle Beteiligten richten und uns im Namen der gesamten Ursulinenrealschule für die große Spendenbereitschaft bedanken. Dank der großen Unterstützung von Kindern und Eltern war es auch diesmal möglich, unzählige Geschenke für Kinder zu sammeln, denen es nicht so gut geht.

Mit freundlichen Grüßen  

J. Demmer und T. Lessenich (Koordinatoren Realschule)

Stiftung Regentropfen

Neujahrsgrüße der Regentropfen Senior High School aus Bolgatanga (Ghana)

Zum Ende des vergangenen Jahres erreichte die Ursulinenschule ein Herzensgruß unseres Patenprojektes aus Ghana:

"Dear Students and Teachers of Ursulinen-Schule,

We bring to you warm greetings from the Regentropfen Senior High School, Ghana. It is heartfelt gratitude and warm Christmas greetings we bring to you, our partner school. We are always grateful for the support you render to us. In view of this, the entire Staff and students of Regentropfen Senior High School wish you, a merry Christmas and a prosperous New year in advance. We pray for God continuous blessings upon your lives and family. It is our pledge that, we will remain committed to you and our work. We also pray that this new year will bring greater opportunities for us and strength our bond with you.

On this note, we say Merry Christmas and a Happy New Year.

Thank you."

Andrews BIIGAL (Assistant Headmaster in charge of Administration. Regentropfen Senior High School

Landtagsbesuch

Landtagsausflug (oder so ähnlich)

Am Donnerstag, dem 02.12 sollte es eigentlich im Zusammenhang unserer Projektarbeit zum Thema „Die Parteien“einen Ausflug nach Düsseldorf geben.

Ein Schüler aus der Gruppe der SPD hatte den Landtagsabgeordneten Jochen Ott angeschrieben und so wurden wir in den Landtag eingeladen. Dann kam allerdings am 1.12 eine Nachricht von Herr Otts Pressestelle, in der stand, dass wir wegen der Pandemie nicht in den Landtag kommen könnten, sondern Herr Ott zu uns käme. So hatten wir an diesem Tag normalen Unterricht, denn Herr Ott konnte erst in der siebten Stunde zu uns kommen. 

Kommunionsfeier

Ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst… (Genesis, Kapitel 28, 15)

Am Dienstag, den 07.12.2021 versammelte sich die Klasse 8a zu einem besonderen Anlass: Ninas Erstkommunion. Früher Morgen an der Ursulinenrealschule. Nina war schon sehr aufgeregt. Die erste Stunde begann und ein paar Schülerinnen haben sich zur Vorbereitung versammelt. Im Ursulasaal sollte das besondere Fest stattfinden. Tische wurden hübsch eingedeckt, der Saal wurde liebevoll dekoriert und das selbstgemachte Buffet aufgebaut. Zur zweiten Stunde kam der Rest der Klasse zur Schulkirche...

Auch die Kirchenzeitung berichtete von dem Fest...

Lesung Goldfarb

20 Jahre Lesefreude an der Ursulinenschule — Tobias Goldfarb liest aus seinem Buch „Fonk-Geheimagent aus dem All“

Der erfolgreiche Kinder und Jugendbuchautor, Tobias Goldfarb, hat heute bereits zum 20-mal für unsere Ursulinen-Schülerinnen und Schüler im Ursulasaal der Realschule gelesen.
Was für ein tolles Jubiläum!  

Aktuelles aus dem Deutschunterricht der 5a

Deutschunterricht 5a

Die 5a der Ursulinenrealschule hat sich im Deutschunterricht mit dem Thema „Tierbeschreibungen“ auseinandergesetzt. Nachdem die Schülerinnen zunächst nur das Aussehen beschrieben haben, wollten sie schnell weitere Informationen in ihre Beschreibungen aufnehmen. Daher recherchierten sie selbstständig im Internet nach ihren Tieren...

Schaut euch hier die tollen Ergebisse an!

gift-gb7f36a51f_1280

Geschenkeaktion – trotz Corona!

Wir wollen helfen, damit jedes Kind ein Paket unter dem Weihnachtsbaum findet. Kleine und große Geschenke für Jungen und Mädchen aller Altersstufen sind willkommen! Die Geschenke werden vor dem Fest in die Pfarrgemeinde St. Theodor und St. Elisabeth gebracht. Dort können Eltern, die selbst keine Geschenke für ihre Kinder kaufen können, ein passendes Geschenk aussuchen und unter den Weihnachtsbaum legen. Anders als in früheren Jahren bitten wir deshalb darum, auch unverpackte Geschenke mitzubringen, so dass die Eltern die Freude haben, das Richtige auszuwählen. Dann erreicht jedes Geschenk das richtige Kind. 

Bei selbst verpackten Geschenken bitte auf einem Anhänger vermerken: 
für Jungen/Mädchen –für welches Alter – eine kurze Information zum Inhalt (Buch, Gesellschaftsspiel, Mütze ...)
 
Die Geschenke für die Kinder können bis zum 10. Dezember im Lehrerzimmer von Gymnasium und Realschule abgeben werden.
Jetzt schon ein großes ‚Danke-schön!‘ an alle, die die Aktion unterstützen. 

Elisabethsammlung 2021

Elisabethsammlung 2021- Ein großer Dank an alle, die die Sammlung dieses Jahr wieder möglich gemacht haben

700 Kartons mit Bekleidung...
100 Schulrucksäcke voll mit Schulmaterial, Spielzeug und Plüschtieren...
60 Kartons mit Bettbezügen, Decken und Handtüchern...
60 Kartons mit Schuhen...
25 Kartons mit Spielen...
9 Paar Gehhilfen...
... mehr hat in den Lkw nach Branjewo einfach nicht hineingepasst. Freitagmorgen konnte er dann endlich starten.

freedom-g6d66072e7_1280

Suchtprävention- ein Besuch der Drogenhilfe an der Ursulinenrealschule

In der Woche vom 15.11 haben uns zwei Mitarbeiterinnen der Drogenhilfe Köln besucht. Ziel der Veranstaltung war es, Schüler*innen für das Thema Drogen und Sucht zu sensibilisieren und sie darüber aufzuklären. 

Von diesem Angebot der Drogenhilfe in die Schulen zu kommen profitieren in diesen Wochen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9.

französisches Theater

16.11.21 Ausflug unserer Französischschülerinnen und -schüler nach Paris

Die Klassen 7 und 8 der Realschule und des Gymnasiums haben kürzlich gemeinsam an einem Schüleraustausch nach Paris teilgenommen. Im Rahmen dieses Austauschs flogen sie mit dem Flugzeug nach Paris. Während des Fluges passierten schon einige seltsame Dinge....

Kunstunterricht im Museum

10.11.21 Kunstunterricht im Museum

Im Kunstunterricht haben wir uns mit dem Thema "Stillleben" beschaftigt. Da ist auch der Grund, warum wir den Unterricht am 10.11.21 ins Wallraf Richatz Museum verlagert haben...Wir wollten Originale sehen!

"11.11. ohne Sessionsstart? Dat jit et nit! Doför jit et...KASALLA"

Zum Ende der Herbstferien hatten wir besonderen Besuch in der Ursulinenschule. Aber seht selbst!

Neue Ausstellung im Ursulasaal

Neue Ausstellung im Ursulasaal- herzliche Einladung!

Die AG "Öffentlichkeitsarbeit" hat im Ursulasaal eine neue Ausstellung vorbereitet mit dem Titel: Neue Zusammenhänge herstellen!
Entdeckst du die Gegenstände, die hier in den Kunstwerken in ganz neuen Zusammenhängen zu sehen sind?
Kommt vorbei...

21_10Schullzoech

Schull- un Veedelszöch 2022

Endlich ist es wieder so weit! Wir dürfen uns auf eine jecke Zeit im Februar 2022 freuen. Gerne möchten wir unsere Schule wieder mit einer Fußgruppe in den Schull- un Veedelszöch vertreten. Dieses Jahr zum Schuljubiläum natürlich besonders schillernd und galaktisch!

Am 2. November fand ein erstes Treffen für alle Interessierten statt.

Noch haben wir einige Plätze frei - hat Ihr Kind Interesse?

Bitte mailen Sie uns bereits jetzt: Katja Metzdorf (k.metzdorf@ursulinenrs.de).
Eine verbindliche Anmeldung mit Terminplan für die Bastel-/ Vorbereitungstage folgt in den nächsten Wochen.

Religionsunterricht- Interview mit unserem Schulpriester Herrn Peters

Im Religionsunterricht führten Schüler der Klasse 6c ein Interview mit unserem Schulpfarrer Herrn Peters.

Lest selbst... 

Ursulafest 2021

Ursulafest 2021- ein Höhepunkt in unserem Schuljahr

Das diesjährige Patrozinium stand unter dem Motto ‚Bildung‘.
Was ist Bildungsgerechtigkeit? Wie ist es um Bildungschancen bestellt? Worin besteht der Wert von Bildung? Wie sieht sie in Zukunft aus? Wo bleibt Bildung Menschen verwehrt?

Bereits am Donnerstagabend trafen sich die älteren Schülerinnen und Schüler der Ursulinenrealschule und des Ursulinengymnasiums in von Lehrkräften vorbereiteten Workshops, um sich auf mannigfaltige Weise mit diesen Fragen oder verwandten Themen zu befassen.

Gebet zum Ursulafest

Stadtführung

„Plümo, Filou und Trottwar“ - als uns’ Köln französisch war

Die Französisch-AG Klasse 6 erkundete bei bestem Wetter den Einfluss von Napoleons Truppen auf die Kölner Stadtgeschichte

Von der Domplatte aus ging es zur Kirche St. Andreas, zum Zeughaus in der früheren „Rue d’Arsenal“ (Zeughausstraße),natürlich zum 4711-Haus (Dass zur Franzosenzeit alle Gebäude Kölns durchgehend nummeriert waren, ist vor allem durch die Hausnummer 4711 allgemein bekannt. Dass der Dom zu dieser Zeit die Nummer 2583 1⁄2 bekam, ist nicht ganz so bekannt) danach zur Antoniterkirche, zum Wallraf- Richartz-Museum weiter auf den Alter Markt und wieder zurück zum Dom.

ArtikelKirchenzeitung (c) Kirchenzeitung Erzbistum Köln, Ausgabe 39/21

Auf Kurs in die Zukunft - Bericht in der Kirchenzeitung (Okt/2021)

"Nach wie vor gilt, jedes Kind entsprechend seiner Eigenart zu förder und zu fordern. Was die Schulgründerin, die heilige Angela Merici, ihren Mitschwestern ins Stammbuch geschrieben hatte, gilt auch für die beiden Lehrerinnen Monika Schäfers und Dorothee Wenzler noch heute." (Kirchenzeitung Erzbistum Köln, Ausgabe 39/21)

ASV Sprintcup 2021

ASV Sprintcup 2021

Am Freitag, den 1.Oktober 2021 fand der ASV Sprintcup auf dem Schulhof der Ursulinenschule Köln statt. Die drei jeweils schnellsten Läuferinnen und Läufer wurden im Vorfeld von den Sportlehrern ermittelt und zu diesem „Schulfinale“ eingeladen.

Berufemarkt 2021

Berufemarkt am 2.10.2021 - ein voller Erfolg!

In den Räumen der Realschule:

  • stellten sich Berufssparten vor, die eine Vielfalt hochqualifizierter und zukunftsfähiger Berufschancen bis hin zu dualen Studiengängen anbieten (z. B. Ford)
  • zeigten unser Partnerunternehmen REWE für den Bereich des Handels das breite Spektrum von Berufschancen, Ausbildungs- und Studienangebote auf
  • informierten Institutionen wie das Finanzamt über ihre jeweiligen Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen
  • informierten Eltern aus verschiedenen Berufen über Ausbildungsgänge, notwendige schulische Voraussetzungen, Berufsaussichten und den Berufsalltag

Viele Beteiligte sprachen im Nachhinein von sehr guten Gesprächen. Wir danken allen für ihre Teilnahme und ihr Engagement!

Wahl 2021

Juniorwahl 2021 - 91,08% Wahlbeteiligung

Da dieses Jahr die Bundestagswahlen stattfinden, nimmt unsere Schule an der Juniorwahl teil. Das heißt, dass alle Schüler/innen die Möglichkeit haben mit einem echten Stimmzettel zu wählen und zwar mit der Erst- und Zweitstimme. Für die Wahl haben wir uns genauestens vorbereitet, damit wir alle wissen was und wie wir wählen.

Übergabe Gutscheine Mottowettbewerb

16.09.21 Mottowettbewerb gewonnen

Heute wurden feierlich die Gutscheine für das Phantasialand überreicht. Die drei Gewinnerinnen hatten den Mottowettbewerb für unser Schuljubiläum gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

„Bunt wie der Regenbogen“

Nach einem Jahr Pause konnte zu Beginn dieses Schuljahres wieder eine Schulgemeinschaftsmesse unter dem Thema „Bunt wie der Regenbogen ist unsere Schulgemeinschaft“ stattfinden. Corona- bedingt waren nur die Schüler*innen der fünften und sechsten Klassen eingeladen, dennoch fanden sich bei gutem Wetter 450 Mitfeiernde ein und boten ein frohes und buntes Bild auf dem Schulhof, der mit Fahnen festlich geschmückt war.

Jubilee Charity Walk 2021

Am 9.September 2021 fand der Sponsorenlauf der Ursulinenrealschule Köln zugunsten der sozialen Projekte der Ursulinenschule Köln (SPUK) statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleitung und spirituellen Impulsen von Pfarrer Peters starteten alle Schülerinnen und Schüler den Lauf um die schönen Stadionvorwiesen am Rheinenergiestadion.

Phil. Cologne

Seneca und wie ich den Affen in meinem Kopf besänftige

„Du musst deine Einstellung ändern, nicht den Himmel.“ - über diesen Ausspruch des Philosophen Seneca philosophierten die Jungen der 6c im Rahmen der phil.cologne am vergangenen Dienstag in der Comedia Colonia.

Dabei lernten sie, angeleitet von der Dozentin Veronika Schoop, im praktischen Teil spielerisch Meditationstechniken kennen, um sich beispielsweise vor Klassenarbeiten oder anderen schwierig scheinenden Aufgaben zu fokussieren, ruhig zu werden oder sogar Ängsten entgegen zu treten.

Um den Kindern eine Vorstellung davon zu geben, wie sich Unruhe im Kopf anfühlt und sich auf die Gedankenwelt überträgt, brachte sie ihnen dabei das Bild eines Affen nahe, der uns hektisch mit Gegenständen bewirft um uns abzulenken. Dieser Affe hat es in der 6c ab jetzt viel schwerer!

Mit einem tollen Bühnenprogramm gaben unsere Schülerinnen und Schüler dem widrigen Wetter zum Trotz den Startschuss in unser Jubiläumsschuljahr. Lina (10a) und Felix (10d) moderierten gemeinsam mit unserer Schulleitering Frau Schäfers die Veranstaltung auch in Anwesenheit der Schulleitung des Gymnasiums (Frau Burbaum und Frau Klar), der Elternvertreter beider Schulen (Herr Marx und Herr Lehnig) sowie der Schülervertretung des Gymnasiums. 

Willkommensgruß neue Fünftklässler:innen

Herzliche Willkommensgrüße von unserem Schulpfarrer Dirk Peters

Einschulungsgottesdienst 18.08.21

Der Einschulungsgottesdienst findet am Mittwoch, den 18.8 für alle neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern um 10.15 Uhr in St. Kunibert statt.

 

Nachruf Schwester Mechtild Mai

Die Schulgemeinschaft trauert um Schwester Mechtild Mai 

von Christus dem König - Ingeborg Mai –

* 07.03.1925 in Köppernig (Kreis Neisse, Oberschlesien) + 17.07.2021 in Köln

Unser Ursulinen- Homeschooling- Zeugnis im Kölner Stadtanzeiger!

ZEITUNGSARTIKEL

Unser Ursulinen- Homeschooling- Zeugnis hat es in den Kölner Stadtanzeiger geschafft. 
(Ausgabe Samstag/Sonntag, 3./4. Juli)

Herzlichen Glückwunsch...

Abschluss 2021

... den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 zu Ihrem Abschluss an unserer Schule.
Alle 89 SuS haben einen Schulabschluss erlangt, davon 67 SuS mit Qualifikationsvermerk zur Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
Wir wünschen euch für euren Weg alles Gute und Gottes Segen!

M.Schäfers