charity walk am 19. Juni 2018

Der charity walk findet alle 2 Jahre statt.

 Weitere Informationen hierzu folgen.

Im Folgenden werden die von der Schulkonferenz für dieses Jahr ausgewählten 2 Projekte vorgestellt , an die die erlaufenen Spenden gehen.

 

School of joy

Über das Kindermissionswerk (Die Sternsinger) in Aachen wurde der Kontakt zur school of joy for slow learners hergestellt. Die Schule liegt im südlichen Bethlehem (Beit Sahour) und wird von Father Mamdouh Abu Sada geleitet. Ihm zur Seite stehen 6 Lehrer, die z. Zt. 50 Schüler/innen betreuen.

Behinderte sind in der arabischen Gesellschaft sehr an den Rand gedrängt und werden teilweise von ihren Familien aus Scham sogar versteckt. Die Schule hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder entsprechend ihren Möglichkeiten zu fördern und zu fordern. Sie sollen befähigt werden, durch einfache handwerkliche Arbeiten einmal selbständig für einen Teil ihres Lebensunterhaltes aufkommen zu können. Auf diese Weise erhalten sie Anerkennung und Würde auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes.

Im Rahmen des Schulaustauschprojektes „Salam-Zukunft-Schalom“ besuchen wir regelmäßig mit Schülerinnen der Ursulinenschule die school of joy. 

Von dem Erlös soll die Festanstellung einer Nählehrerin sichergestellt werden.

Stifung Regentropfen

Pater Moses hat uns für die Stiftung Regentropfen in Ghana begeistert, die folgende Ziele hat:

  • Beratung und Begleitung in Schul- , Studien- und Berufsausbildung
  • Ernährungs-/Gesundheitsfürsorge
  • Finanzielle Förderung Einzelner in ihrer jeweiligen Schul- und Berufsausbildung bzw. im Studium
  • Bezuschussung für Nachhilfe- und Förderunterricht
  • Hilfe bei Existenzgründung nach Ausbildungsabschluss und damit Schaffung von Lehrstellen für Handwerksberufe
  • Bau eines Studien- und Ausbildungszentrum in Namoo in Norden Ghanas.

Die ersten ehemaligen Schülerinnen der Ursulinenschule sind zur Zeit im Voluntariat in Ghana und werden demnächst berichten.

Von dem Erlös soll die Ausstattung der Berufsschule für 14– bis 18-Jährige im Elektrikerlehrgang mitfinanziert werden. Im September 2018 soll die Ausbildung beginnen.