Ireland virtually

Die Jahrgangsstufe 7 ging auf Reisen! Virtuell natürlich!

Im Rahmen eines Mottotages drehte sich für die 7er alles um Irland. Was ist ein Limerick? Wie tanzt man in Irland? Wie spricht man Samhain aus? Und wer war eigentlich St. Patrick? Die abwechslungsreichen Aktivitäten, die den Schülern und Schülerinnen über die Lernplattform moodle angeboten wurden, befassten sich mit diesen und anderen Themen. Darunter ein Onlinequiz, eine Challenge (es gibt einen Eisgutschein zu gewinnen), eine Bastelaufgabe...

 

Höhepunkt war jedoch die einstündige virtuelle Tour zur Halbinsel Howth in der Nähe von Dublin. In einer gemeinsamen Videokonferenz zeigten Reiseführer Mark und seine Hündin Missy der Jahrgangsstufe die Gegend und alle erhielten Einblick in die Geheimnisse, die Kultur und Besonderheiten der Gegend. Die sprichwörtliche irische Gastfreundschaft wurde auch in diesem Format spürbar und Mark würzte seine Erzählungen mit einer Prise Humor.

 

Eine tolle Abwechslung im Distanzlernen und in einer Zeit, in der Reisen sonst nicht möglich ist.

Monika Schäfers